Schwerpunktbranchen

Leistungsstark – International Aufgestellt – Innovativ – Nachhaltig

Die Wirtschaft im Landkreis Anhalt-Bitterfeld steht auf einem gesunden, erfolgreichen und innovativen Fundament. Traditionell ist er bekannt als Chemieregion sowie als Heimat namhafter Metallverarbeitungs- und Maschinenbauunternehmen. Heute ist Anhalt-Bitterfeld Standort für viele Branchen industrieller, handwerklicher und landwirtschaftlicher Wertschöpfung, des Dienstleistungsgewerbes und auch touristischer Anziehungspunkt.

Zahlreiche etablierte und neu angesiedelte Unternehmen, darunter einige branchenspezifische Technologieführer, bieten eine Vielzahl sicherer Arbeitsplätze und begründen die außergewöhnlich hohe Industriedichte in Anhalt-Bitterfeld. Die Schwerpunktbranchen stehen für innovative Produkte und Dienstleistungen aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Sie sind untereinander stark vernetzt. Entwicklungs- und Forschungseinrichtungen ergänzen die Effektivität der Branchen. Für Details hierzu wechseln Sie bitte auf unsere Informationen zum Innovationsstandort.

Chemie – Pharmazie – Kunststoffe

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist ein traditioneller Innovationsstandort der chemischen Industrie. Im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen werden auf 1.200 ha in ca. 80 produzierenden Unternehmen, von denen 40 in der chemischen und pharmazeutischen Industrie tätig sind, Produkte für weltweite Märkte hergestellt. Einer der größten Chemiestandorte Europas zeichnet sich durch seinen Stoffverbund für Ausgangsstoffe wie Chlor, Natronlauge, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff und Chlorwasserstoff aus. Synergieeffekte werden so effektiv genutzt. Insgesamt sind hier etwa 12.000 Menschen in ca. 300 Unternehmen beschäftigt.
Kunststoffe und Kunststoffprodukte werden an verschiedenen Orten des Landkreises erforscht, entwickelt und neu auf den Markt gebracht. Die innovative Branche umfasst in Anhalt-Bitterfeld die Grundlagenforschung und reicht bis zur großtechnischen Serienproduktion hochkomplexer Kunststoffprodukte.

Metallverarbeitung – Maschinenbau

Diese Branchen verfügen in Anhalt-Bitterfeld über 150 Jahre Erfahrung und einen hervorragenden Ruf als zuverlässige und innovative Partner. Aus den hochtechnologischen Entwicklungs- und Produktionsstätten stammen folgende, zum Großteil maßgeschneiderte Produkte, die auf der ganzen Welt Anwendung finden:

  • Hafen-, Container-, Werftmontage-, Dock-, Umschlag- und Lagerkrane
  • Transport- und Hebetechnik
  • Anlagen zur Erzeugung von Dampf, Wärme und Strom
  • Präzisions- und Werkzeugmaschinen für die Solar-, Pharma-, Chemie- und verarbeitende Industrie
  • Präzisionskomponenten für die Automobilindustrie
  • Sondermaschinen für hochpräzise Fertigungsprozesse
  • metallische Werkstoffe
  • Leichtmetallguss
  • Pulvermetallurgie

Logistik

Wo produziert wird, muss auch transportiert und verteilt werden. Aber nicht nur deshalb ist hier die Logistikbranche besonders stark aufgestellt.
Der Landkreis wird wegen seiner Lage in Mitteldeutschland und seiner hervorragenden Verkehrsanbindung (interner link) als Dreh- und Umschlagplatz für Handelsriesen sehr geschätzt. Nicht nur schnelle Verteilmöglichkeiten innerhalb Deutschlands, sondern auch die gute Erreichbarkeit von europäischen und weltweiten Partnern spricht für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld als starken Logistikstandort.
WANN? - WOHIN? - WIEVIEL? - WIE RESSOURCENSCHONEND?
Logistiker in Anhalt-Bitterfeld haben die passenden Antworten!

Ernährungswirtschaft – Landwirtschaft

Auf ca. 91.000 Hektar wird in Anhalt-Bitterfeld mit hoher Effizienz auf großen Feldern modernste Landwirtschaft betrieben. An die Primärerzeugung von zum Beispiel Getreide, Kartoffeln, Äpfeln, Spargel, Zuckerrüben aber auch Hopfen und Energiepflanzen sowie tierischen Produkten schließen sich die Verarbeitung und Veredelung sowie der Handel nahtlos an. Dabei entstehen aus einheimischen Rohstoffen regionaltypische Produkte.
Das starke Netzwerk der Ernährungs- und Landwirtschaft mündet aber nicht nur im Nahrungsmittelhandel. Auch Energieerzeugung aus Biomasse nimmt einen zunehmend hohen Stellenwert ein. Ansässige Maschinenbauer haben die passenden Lösungen für Landmaschinen- und Anlagentechnik.