Reiner-Lemoine-Innovationspreis Anhalt-Bitterfeld

Der Reiner-Lemoine-Innovationspreis ist eine bedeutsame Auszeichnung für die innovativsten Ideen, Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder Unternehmensgründungen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Es besteht keine Branchenbeschränkung. Auch Bewerbungen von Handwerkern aller Art sind ausdrücklich erwünscht.

Die Auslobung der achten Wettbewerbsrunde erfolgte am 15. Juni 2016 durch den Landrat, Herrn Uwe Schulze. Bis zum 22. August 2016 können Bewerbungen eingereicht werden. Bitte nutzen Sie hierzu das beigefügte Formular und beachten Sie auch die Wettbewerbsbedingungen. Eine unabhängige und kompetente Jury wird die diesjährigen Preisträger ermittelt. Am 1. November 2016 wird die Preisverleihung im Beisein des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Herrn Jörg Felgner, in der Stadthalle in Zerbst stattfinden.

Der Reiner-Lemoine-Innovationspreis soll innovative Firmen öffentlich würdigen und andere zum Nachmachen animieren, um die Innovationskraft im Landkreis zu steigern. Die EWG Anhalt-Bitterfeld mbH lobt den Wettbewerb im zweijährigen Wechsel mit dem Reiner-Lemoine-Gründerpreis Anhalt-Bitterfeld aus.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Silva Preuß
Tel.: +49-3494-638369
E-Mail: s.preuss(at)ewg-anhalt-bitterfeld.de

Symbol Beschreibung Größe
Wettbewerbsbedingungen und Informationen
Wettbewerbsbedingungen und Informationen
0.8 MB
Bewerbungsformular
Bewerbungsformular
1 MB