BCKategorie 25.06.2015 14:45:40 Uhr | Schwerpunktbranchen

Chemie/Pharmazie

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist ein traditioneller Innovationsstandort der chemischen Industrie. Die chemische Industrie findet eine hohe Akzeptanz bei der Bevölkerung.

Chemiepark Bitterfeld-Wolfen:

  • mit 1.200 ha einer der bedeutendsten Chemieparks Deutschlands Stoffverbund für Ausgangsprodukte wie Chlor, Natronlauge, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff und Chlorwasserstoff
  • 60 Unternehmen der Branche mit ca. 300 branchenbezogenen Dienstleistern beschäftigen ca.13.000 Arbeitskräfte

 

Branchenschwerpunkte

  • Fein- und Spezialchemikalien
  • Anorganika
  • Chlorprodukte
  • Lackrohstoffe und Spezialfarbstoffe
  • zinnorganische Verbindungen
  • pharmazeutische Produkte
  • Zwischenprodukte

 

Netzwerke und Innovation:

 

Im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen ansässige Unternehmen (Auswahl):